Auszeichnung für sieben Gespanne
Brauchbare Hunde

Im Bild die erfolgreichen Teilnehmer an der Gebrauchshundeprüfung mit den Prüfern und dem Lehrgangsleiter Siegfried Herzog (Sechster von links). Bild: hä
Lokales
Tirschenreuth
22.10.2015
6
0
Der Brauchbarkeitsprüfung 2015 für Jagdhunde stellten sich zehn Gespanne aus der BJV-Kreisgruppe 150 Tirschenreuth. Es waren drei Rauhaar-Teckel, zwei Bayerische Gebirgsschweißhunde und je ein Deutsch-Kurzhaar, Deutsch-Wachtel, Deutsch-Drahthaar, Foxterrier und Großer Münsterländer dabei.

Verbandsrichter Peter Fickentscher sowie Co-Richter Peter Hamm und Siegfried Weber haben sieben Gespannen die Brauchbarkeit bestätigt. Drei Hunde haben an diesem Tag die geforderte Leistung nicht erbracht. Die Hundeführer Thomas Kraus mit seinem Rauhaar-Teckel Harry vom Zeugenberg sowie Martin Zitzmann mit seinem Foxterrier Daron vom Teufelsloch wurden von den Richtern einstimmig als Suchen-Sieger erklärt.

Lehrgangsleiter Siegfried Herzog lobte das sechsmonatige Durchhaltevermögen der Hundesführer, was sich letztlich am Ergebnis zeigte. Bei einer kleinen Feier im Gasthaus Beer in Stein wurden die Urkunden zusammen mit dem Kreisgruppen Vorsitzenden Hubert Rustler übergeben.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.