Beleuchtungsaktion in der Kreisstadt in vollem Gange
Damit die gute Stube im Advent strahlt

Manfred Bauer im Einsatz. 84 Sterne und 800 Glühbirnen müssen er und sein Kollege Anton Beer montieren, bis die Weihnachtsbeleuchtung komplett ist. Bild: Grüner
Lokales
Tirschenreuth
14.11.2014
0
0
/00 Meter Kabel entlang des Marktplatzes und des Sattlerbergs. Daran montiert 84 Sterne und 800 Glühbirnen. Mit satten12 000 Watt sorgt die Weihnachtsbeleuchtung dafür, dass während der Advents- und Weihnachtszeit die gute Stube der Kreisstadt noch attraktiver daherkommt.

Bis zum 1. Advent haben Manfred Bauer (Bild) und Anton Beer alle Hände voll zu tun, um die Birnen in die Fassungen zu drehen und die elektrischen Kerzen an den Christbäumen zu platzieren. Dank des Steigers ist es für die schwebenden Beleuchter ein Leichtes bequem die entsprechende Arbeitshöhe zu erreichen. Die Bühne haben sie speziell für diesen Auftrag ausgestattet. Hölzerne Spezialhalterungen fassen eine ganze Batterie von Glühbirnen, so dass nicht jede erst einzeln ausgepackt werden muss. Neben der Weihnachtsbeleuchtung am Marktplatz müssen die beiden Akteure auch die Christbäume mit der entsprechenden Beleuchtung ausstatten. Dazu gehören der am Marktplatz, ein weiterer am Platz am See und je einer an den Kriegerdenkmälern in Tirschenreuth und Wondreb.

Künftig LED-Lampen

Dermaßen helle Weihnachten lässt sich die Stadt was kosten. 2009 lagen die Stromkosten dafür beispielsweise bei 1350 Euro. Rund 1000 15-Watt-Birnen hat die Stadt noch im Depot. Bauhofleiter Herbert Schertler rechnet damit, dass sie im kommenden Jahr letztmals zum Einsatz kommen. Dann werde wahrscheinlich auf eine verbrauchsgünstigere LED-Beleuchtung umgestellt.

Experimentiert haben die Verantwortlichen bereits damit. Die Ergebnisse seien aber nicht zufriedenstellend gewesen. Das Licht sei in der Farbtemperatur viel zu kalt und die einzelnen Birnen viel zu grell. "Bis wir umstellen, ist eine bessere Technik zu erwarten, ist der Bauhofchef zuversichtlich.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.