Besonderer Gast

Anna-Maria Gmeiner sprach als Christkind wieder den Prolog. Bild: kro
Lokales
Tirschenreuth
30.11.2014
68
0

Mit großen Augen schauten die Kleinen am Samstag zum Rathausfenster. Und dort tauchte tatsächlich das Christkind auf.

Ganz gebannt warteten die vielen Mädchen und Buben auch in diesem Jahr auf den Auftritt des Christkindes im Erkerfenster des Tirschenreuther Rathaus.

Mit Eltern oder Großeltern waren die Kinder am Samstag auf den vorweihnachtlich geschmückten Marktplatz zur Aktion des Stadtmarketingvereins gekommen. Endlich ging das Fenster auf und das Christkind, zum zweiten Male in Folge von Anna-Maria Gmeiner dargestellt, erschien und richtete einen feierlichen Prolog an die vielen Kinder.

Mit Musik und Engeln

Zuvor sammelten vier kleine Engel die Wunschsterne der Kinder ein, die sie an das Christkind weiterleiten. Der evangelische Posaunenchor spielte zu Beginn ein Lied, ehe Martin Würl mit verschiedenen Weihnachtsliedern aus fernen Ländern auf das frohe Fest einstimmte. "Feliz Navidad" oder "Rudolf, der red-nosed Reindeer". Nach dem mit Spannung erwarteten Prolog des Christkindes spielte zum Abschluss noch einmal der Posaunenchor auf.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.