Bezirk der Oberpfalz unterstützt kulturelle Anliegen
Klassik, Pop und Wallfahrtspflege

Lokales
Tirschenreuth
24.10.2014
0
0
So vielfältig wie die Kulturlandschaft ist auch die Bandbreite der Zuschüsse. Der Bezirkstag vergab kürzlich auch Zuwendungen für Antragsteller aus dem Landkreis Tirschenreuth. Unter der Rubrik grenzüberschreitenden Kultur- und Heimatpflege unterstützt wird mit 1166 Euro das Treffen der Europa-Union für über 500 Schüler aus dem Landkreis und aus Tschechien am Tillenberg.

Die Konzerte in der Wallfahrtskirche St. Anna und die Wallfahrt ins tschechische Plana, durchgeführt vom Förderverein St. Anna in Tirschenreuth, werden mit 697 Euro unterstützt. Für die Konzerte des Waldsassener Basilikachors mit dem Kammerorchester Eger fließen 1500 Euro.

Die Fockenfelder Schlosskonzerte bedachte der Bezirk mit 1500 Euro, die Konzertreihe des Waldsassener Kammermusikkreises mit 1238 Euro. Ferner bezuschusst der Bezirk Oberpfalz die Beschaffung von drei Instrumenten bei der Stadtkapelle Erbendorf mit 362 Euro. Für Demo-Aufnahmen stellen die Bezirksräte der Band "Sing Out" aus Krummennaab 500 Euro zur Verfügung - Stichwort Förderung der Popularmusik.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.