Brautpaar spendet für Ruanda

Brautpaar spendet für Ruanda Im Haus Johannisthal gaben sich Cornelia Heining (geb. Hofmann) aus Tirschenreuth und Christian Heining aus Waldershof, beide wohnhaft in Egling, das Ja-Wort. Umrahmt vom Chor "Cantora" unter der Leitung von Petra Klebl-Denk zelebrierte Direktor Manfred Strigl die Trauung. Die Brautleute spendeten die Kollekte sowie einen festen Betrag für jedes erhaltene Hochzeitsgeschenk an die "Aktion Solidarität" in Tirschenreuth. Dabei kam ein größerer dreistelliger Betrag zusammen. D
Lokales
Tirschenreuth
12.09.2015
48
0
Im Haus Johannisthal gaben sich Cornelia Heining (geb. Hofmann) aus Tirschenreuth und Christian Heining aus Waldershof, beide wohnhaft in Egling, das Ja-Wort. Umrahmt vom Chor "Cantora" unter der Leitung von Petra Klebl-Denk zelebrierte Direktor Manfred Strigl die Trauung. Die Brautleute spendeten die Kollekte sowie einen festen Betrag für jedes erhaltene Hochzeitsgeschenk an die "Aktion Solidarität" in Tirschenreuth. Dabei kam ein größerer dreistelliger Betrag zusammen. Das Geld übergaben sie an die Vorsitzende der "Aktion Solidarität", Anneliese Müller. Die Spende wird für Bildungsprojekte in Ruanda eingesetzt. Bild: Georg Neumann
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.