Cancan und "Drei im Weggla"

Begeisterung löste die Tanzgruppe mit ihrem French Cancan aus. Da kam erstmals sogar der schwimmende Tanzboden etwas in Schwung. Bild: axs
Lokales
Tirschenreuth
11.06.2015
43
0

Auf der Bühne französische Chansons und hüpfende Cancan-Tänzerinnen, auf dem Platz am See würzige fränkische Bratwürste und Flammkuchen - der Tag der Städtepartnerschaft beim "cooltour-Sommer" bot für alle Geschmäcker genau das Richtige.

Zahlreiche Besucher feierten mit den Gästen die guten Beziehungen der Kreisstadt zu ihren Partnern. "Die Städtepartnerschaften sind uns wichtig und wir pflegen die Verbindungen sehr intensiv", begrüßte Bürgermeister Franz Stahl die einheimischen und extra angereisten Besucher am Sonntag im Fischhofpark. Das Stadtoberhaupt erinnerte die Gäste daran, wie sehr die befreundeten Städte Lauf, Planá und La Ville du Bois auf dem Gelände der Gartenschau präsent sind. Boule-Anlage, Laufer Rad und Granitbank aus Planá finden sich rund um den Stadtteich wieder.

Diese freundschaftlichen Beziehungen wurden auch im Programm des "cooltour-Sommer" fest verankert. Am Sonntag schwebten deshalb die leichten Klänge französischer Chansons, gespielt und gesungen von Hervé Glatigny und Fabrice Prockl, über den Platz am See und auch die Musikschüler aus Plana zeigten vor dem Tirschenreuther Publikum ihr Können. Später dann brachte Werner Gleißner den berühmte französische Entertainer Monsieur 100 000 Volt, Gilbert Bécaud, wieder auf die Seebühne. Mit dabei auf seiner "Welttournee" hatte der Chansonnier die French Cancan Regionale Tanzgruppe. Die aufwendig kostümierten Damen begeisterten die Zuschauer und brachten mit ihrem Hüftschwung sogar die schwimmende Bühne erstmals zum Wackeln. Für etwas kulinarische Abwechslung sorgte die Feuerwehr aus Heuchlingen, einem Stadtteil von Lauf, die echte fränkische Bratwürste mit in die Oberpfalz gebracht hatten. Die Spezialität im "Weggla" stieß bei den Tirschenreuthern auf reges Interesse. Den Abschluss des Tages bildeten dann die "Tirschenreuther Samma".

Aktuelles Programm

Donnerstag, 11.6 .: 18 Uhr Kursstart "AOK Reaktiv Walking". Zunächst Vorstellung der Sportart. Danach für alle Interessierten aktives Mitmachen, Geräte werden gestellt. - Freitag, 12.6 .: 19 Uhr Jagdhornbläser. - Samstag, 13.6 .: 16 Uhr Ballettklasse Waldsassen der Kreismusikschule, 17.30 Uhr Großkonreuther Blasmusik. - Sonntag, 14.6 .: 15 Uhr Jazz Combo der Kreismusikschule, 17 Uhr Ensemble des Musiktheaters der Kreismusikschule "Der Vogelhändler".
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.