Chinchilla und Meeresschnecke

Auch mit dem zweiten Beitrag im Ferienprogramm, traf der Kunstverein Tirschenreuth voll ins Schwarze. 35 Kinder wollten ihr eigenes Mosaikbild basteln. Aus Platzgründen kamen aber nur die 20, die sich als erste gemeldet hatten, zum Zug. Unser Bild zeigt die Bastler und die Betreuer des Vereins. Bild: tr
Lokales
Tirschenreuth
26.08.2015
10
0

Verbandspflaster wurde nicht gebraucht. Kerstin Rumswinkel hatte es prophylaktisch mitgebracht. Auch dass ein Mediziner anwesend war, hatte nichts damit zu tun, dass dieser Programmpunkt im Ferienprogramm als besonders gefährlich einzustufen war.

Die Arbeit, bei der sich selbst die Kursleiterin öfters in die Finger schneidet, nämlich aus kleinen Glasscheiben per Zange noch kleinere Plättchen herauszubrechen, hatte Kerstin Rumswinkel bereits zu Hause erledigt.

Die fertigen Teile hatte sie in kleine Kunststoffbehälter, sortiert nach Farben, mitgebracht und auf einem Tisch platziert. Daraus konnten sich die jungen Künstler großzügig bedienen. Aber auch Behälter mit Glasperlen, Perlmuttherzchen und Knöpfen standen für die anschließende Bastelei zur Verfügung.

"Bastelspaß bei der Gestaltung eines Mosaikbildes". Unter diesem Titel hatte der Kunstverein Tirschenreuth in den Pädagogikraum im Museumsquartier eingeladen. Wie beliebt Basteln unter den jungen Leuten ist zeigte die Anmeldung. 35 Kinder standen auf der Liste. Letztendlich konnten aus Platzgründen aber nur 20 teilnehmen. Innerhalb von drei Stunden bastelten die Jungs (3) und Mädchen je ein Mosaikbild und malten es anschließend mit Acrylfarbe auf Tonpapier. So konnte jeder Teilnehmer ein zwei- und ein dreidimensionales Kunstwerk mit nach Hause nehmen. Erstaunliche Fantasie und Kunstfertigkeit bewiesen die jungen Handwerker dabei. Die Mosaik-Künstlerin Kerstin Rumswinkel forderte die Kinder auf, vor der eigentlichen Arbeit mit Leim und Spezialkit erst einmal mit Bleistift ein Motiv auf das Holzbrettchen zu malen. Herzen, reine Fantasiegebilde oder eine kunstvoll gestaltete Meeresschneckengehäuse, das eine Krabbe besetzt hat, entstanden dabei.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.