"DDR" im Trend

Auf reges Interesse stieß der Großtauschtag der Briefmarken- und Münzfreunde Tirschenreuth am Sonntag im Kettelerhaus. Bild: kro
Lokales
Tirschenreuth
22.04.2015
1
0

Wertvolle Marken, die als vergessene Schätze in einer alten Korrespondenz schlummern, gibt es kaum mehr. Heute sind die Tauschtage die wahren Fundgruben.

Ein großes Interesse verzeichneten die Briefmarken- und Münzfreunde Tirschenreuth am Sonntag wieder beim Großtauschtag im Kettelerhaus. Sammler aus der gesamten Region sowie aus Sachsen und Tschechen waren gekommen. Das Hobby der Philatelie hat auch im Digital-Zeitalter nichts von seiner Faszination verloren. Die Art des Briefmarkensammelns, so die Vorsitzenden Rainer Artmann und Thomas Dill, habe sich grundlegend geändert. Zufallsfunde aus der Privat- oder Behördenpost seien, anders noch als vor 20 Jahren, nahezu ausgeschlossen. Der ernsthafte Sammler suche den Kontakt zum Sammlerfreund oder Händler.

Im Trend stehen weiter die deutschen Sammlergebiete, besonders die "abgeschlossenen", wie das Deutsche Reich, die DDR oder Berlin.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.