Die Bauern stehen auf

Nach der Kundgebung gratulierten die Teilnehmer aus Tirschenreuth dem bayerischen BBV-Präsidenten Walter Heidl, der am Vortag mit überzeugender Mehrheit zum Vizepräsidenten des DBV gewählt worden war. Bild: hfz
Lokales
Tirschenreuth
04.07.2015
0
0
Rund 1500 Landwirte warben in Erfurt beim Deutschen Bauerntag um mehr gesellschaftliche und politische Wertschätzung ihrer Leistungen und für eine sachgerechtere öffentliche Diskussion über die Landwirtschaft und heutige Produktionsmethoden. Mit dabei waren auch Teilnehmer aus dem Landkreis mit Kreisobmann Ely Eibisch an der Spitze, der als Delegierter bereits seine Delegation erwartete. "Als Rückgrat der ländlichen Regionen erwarten wir auch Anerkennung", sagte Präsident Joachim Rukwied bei der Aktion "Bauern stehen auf" vor der Veranstaltungshalle zu. Mit der "Erfurter Erklärung" unterstrichen die Landwirte einen offenen Dialog mit Politik und Gesellschaft.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.