Doppelte Hilfe

800 Euro sind bei der Massageaktion der Stiftland-Reha Haas zusammengekommen. Mit dem Geld wird der Arbeitskreis Asyl der Caritas unterstützt. Im Bild (von links): Caritas-Geschäftsführer Jürgen Kundrat, Reha-Mitarbeiter Fabian Reiter, Julia Zeitler von der Asylsozialberatung der Caritas, Annemarie Flögel vom Arbeitskreis Asyl sowie Reha-Chefin Monika Haas-Lehner und die Mitarbeiterinnen Carola Kiesling und Julia Schmidkonz. Bild: ws
Lokales
Tirschenreuth
20.12.2014
41
0
Gleich zweimal geholfen haben die Mitarbeiter der Stiftland-Reha Haas mit ihr Massageaktion. Sofort zugute kam der Einsatz den Besuchern, die sich von den Mitarbeitern "behandeln" lassen durften. Später profitieren dann noch die Familien im Asylbewerberheim von der Aktion durch die Spenden und Einnahmen. Insgesamt sind 800 Euro zusammengekommen, die vor allem für kleine Ausflüge der Familien sorgen sollen. Die Mitglieder des Arbeitskreises Asyl der Caritas wollen hier nicht nur etwas Abwechslung bieten, sondern auch mehr vom Gastland vermitteln. Aber auch ein paar Spielsachen sollen mit dem Geld angeschafft werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401138)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.