Eberhard Polland zeigt im Seniorenheim Film "Spaziergang durch Alt-Tirschenreuth"
In andere Zeit zurückversetzt

Fast wie im Kino fühlten sich die Senioren bei der Vorführung des Films "Spaziergang durch Alt-Tirschenreuth".
Lokales
Tirschenreuth
01.10.2015
12
0
"Mach dir ein paar schöne Stunden - geh ins Kino!" Unter diesem Motto stand ein Filmnachmittag im BRK-Seniorenheim in der Egerstraße, zu dem Heimleiter Carsten Gleißner-Lieske eingeladen hatte. Mehr als die Hälfte der Bewohner hatten das Angebot angenommen und fühlten sich schnell in eine Zeit zurückversetzt, als noch schwarz-weiß Bilder über die Leinwand flimmerten. Cornelia Stahl stellte deshalb bei ihrer Begrüßung fest, zu einer echten Kinoatmosphäre fehlten nur noch Popcorn und Knabbereien. Im Anschluss nahm Stadtheimatpfleger Eberhard Polland die Senioren mit auf einen "Spaziergang durch Alt-Tirschenreuth".

Viele markante Gebäude, die im Laufe der Jahrzehnte verschwunden sind, wurden so wieder in Erinnerung gerufen. Der kurzweilige Film spielt in den 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts und ist aus über 200 alten Fotografien zusammengefügt. Die Bilder sind dank neuester Technik beweglich und mit Musik und gesprochenen Texten unterlegt. Die Bewohner werden demnächst von Cornelia Stahl zu einer Stadtführung eingeladen und können so noch mehr Interessantes über die Geschichte unserer Stadt erfahren. Am Ende der Veranstaltung wurde Eberhard Polland mit viel Applaus der Bewohner bedacht und mit einem Geschenk der Heimleitung verabschiedet.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.