Ehemalige greifen zu den Instrumenten

Lokales
Tirschenreuth
09.01.2015
0
0
In der Reihe "Ehemalige musizieren" beginnt heute, Freitag, 9. Januar, um 19.30 Uhr im Großen Sitzungssaal des Landratsamtes Tirschenreuth ein Benefizkonzert mit eher selten gespielten Instrumenten. Klaus Rosner (Marimba, Snare Drum, Vibrafon) und Jakob Johannes Schröder (Viola) - beides ehemalige Schüler der Musikschule des Landkreises Tirschenreuth, die mittlerweile ein Musikstudium absolviert haben und an der Kreismusikschule unterrichten - spielen Werke aus ihrem Repertoire. Ergänzt wird das Programm von Kinga Schröder (Violoncello). Der Eintritt ist frei, Spenden kommen dem Förderverein der Musikschule des Landkreises Tirschenreuth (MUT) zugute.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.