Eine Lösung nur gemeinsam

Bürgermeister Franz Stahl (links) freute sich über den Antrittsbesuch von Florian Rieder, dem neuen Geschäftsführer des IHK-Gremiums Weiden. Seit Mai 2015 ist er im Amt und hat sich bereits gut eingearbeitet. Bild: heb
Lokales
Tirschenreuth
20.08.2015
29
0

Der Kontakt zu den Kommunen ist der Industrie- und Handelskammer sehr wichtig. Da darf ein Besuch bei Bürgermeister Franz Stahl nicht fehlen.

Seine Aufwartung bei Bürgermeister Franz Stahl machte vergangene Woche Florian Rieder, der neue Geschäftsführer des IHK-Gremiums Weiden. Die Weidener IHK-Geschäftsstelle betreut immerhin fast 14 000 IHK-zugehörige Unternehmen und ist flächenmäßig die größte in der Oberpfalz. Wichtig ist Rieder der Kontakt zu den Kommunen. Denn nur in enger Zusammenarbeit mit diesen können die bereits bestehenden erfolgreichen Strukturen erhalten bzw. ausgebaut werden. Andererseits gilt es, den neuen Herausforderungen wie Demografiewandel und der daraus resultierenden Abwanderung junger Leute entgegenzutreten. "Dies", so Florian Rieder, "kann nur durch gemeinsame Zusammenarbeit der Unternehmen, Politik und IHK erfolgreich gelingen."
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.