Einsatz gegen Straßenschäden

Bei hochsommerlichen Temperaturen sind Mitarbeiter der Firma Markgraf derzeit mit Straßenreparaturen im Stadtgebiet beschäftigt. Begleitet von Michael Dörfler (rechts) und Anton Beer (Zweiter von links) informierte sich Bürgermeister Franz Stahl (Zweiter von rechts) über den Fortgang der Arbeiten. Bauleiter Stefan Kreuzer (Mitte) und sein Kollege Thomas Hecht (links) gaben Auskunft. Bild: heb
Lokales
Tirschenreuth
07.08.2015
1
0

Mit Behinderungen müssen Verkehrsteilnehmer derzeit im Tirschenreuther Stadtgebiet rechnen. Der Grund sind notwendige Straßenausbesserungsarbeiten.

Die Stadt betont, dass die alljährlichen Maßnahmen unumgänglich sind, um die Qualität der Straßen auf einem guten Niveau zu halten. Wegen der Belastungen durch Frost und Schnee sowie den zum Teil stark gestiegenen Verkehr sind vielerorts Risse in der Fahrbahndecke aufgetreten.

Gerade in der St.-Peter-Straße, an der Abzweigung zur Kleinklenauer Straße, im Bereich des Städtischen Kindergartens und des Krankenhauses müssen, auch wegen eines kürzlichen Baumschadens, Straßenbereiche und Gehwege ausgebessert werden. Aber auch im Hasenweg, in Teilbereichen der Siedlung Rote Erde, im Lindenweg, der Schlesierstraße, an der Kreuzung Siedlerweg/Tachauer Straße, im Mitterweg und an der Paul-Straub-Straße stehen Sanierungsarbeiten an. Die Gesamtfläche der zu erneuernden Straßenbeläge beträgt 6500 Quadratmeter.

Die ausführende Firma Markgraf ist darum bemüht, die Verkehrsbehinderungen so gering wie möglich zu halten. Der Großteil der Maßnahmen soll bis zum Wochenende abgeschlossen sein. Im Oktober wird dann der kleinere Teil der Auftragsarbeiten in Angriff genommen. Vorgesehen sind Ausbesserungsarbeiten in der Franz-Heldmann-Straße, im Sägmühlweg, in der Regensburger Straße, am Sattlersberg, in der Annastraße, in Großklenau, in Pilmersreuth an der Straße und in Brunn. 120 000 Euro hat der Stadtrat für den Straßenunterhalt in den Haushaltplan 2015 eingestellt.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.