Elternbeirat als Christkind

Dass das Geld gut angelegt ist, zeigten die Kinder gleich beim Aktionstag.
Lokales
Tirschenreuth
27.12.2014
21
0

Fast drei Jahre hat der Elternbeirat fleißig gesammelt. Pünktlich zu Weihnachten durften sich die Kinder im Kinderhaus Kunterbunt über Sachspenden im Gegenwert von knapp 7000 Euro freuen. Mit einem Aktionstag samt kleiner Weihnachtsfeier bedankten sie sich dafür.

Das Kinderhaus Kunterbunt wurde in den vergangenen Jahren kräftig renoviert und umgebaut. Während dieser Zeit war der Elternbeirat um Melanie Gmeiner und Jürgen Jaspers nicht untätig.

Aktionen wie Martins-Zug oder Sommerfest spülten zahlreiche Spenden in die Kasse. Da lange nicht klar war, welche Teile der Sanierung von der Stadt bezahlt werden, konnten die Eltern das Geld nicht sinnvoll verwenden. Rechtzeitig zu Weihnachten hat Bürgermeister Franz Stahl die Verhältnisse geklärt. Jetzt konnte der Elternbeirat Christkind spielen und den Kindern mit vielen Geschenken eine Freude machen.

Unter dem Weihnachtsbaum platzierten die Helfer brandneue Fahrzeuge, Möbel für drinnen und draußen und Spielzeug. Beim Aktionstag waren viele Stadträte der Einladung von Leiterin Silvia Markowski gefolgt und in den Kindergarten gekommen. Die Kinder überraschten die Gäste mit weihnachtlichen Darbietungen und selbst gemachten Plätzchen.

Leiterin Silvia Markowski und Bürgermeister Franz Stahl bedankten sich für die hervorragende Arbeit des Elternbeirates.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.