Erst Lust, dann Frust

Mit einem Strohhut entzündete ein 32 Jahre alter Mann einen Stapel Bretter, die in einer Lagerhalle auf den Einbau warteten. Die Flammen schlugen hoch und beschädigten auch das Dach. Bild: Grüner
Lokales
Tirschenreuth
05.11.2015
0
0

Weil die heiße Liebe scheiterte, bescherte ein 32-jähriger Mann der Feuerwehr eine heiße Nacht. Erst demolierte er das Mobiliar seiner Unterkunft, dann legte er Feuer.

Seinem persönlichen Ärger ließ ein Mann aus dem Raum Augsburg in der Nacht auf Dienstag freien Lauf. Der 32-Jährige, hielt sich erst seit einigen Tagen in Tirschenreuth auf und nächtigte in einer städtischen Unterkunft. Wegen einer missglückten Liebesbeziehung war er so frustriert, dass er am Montag gegen 21.30 Uhr zunächst in der Unterkunft die Türe und teilweise das Mobiliar demolierte. Damit aber nicht genug.

Er lief in die Einsteinstraße und legte gegen 22.40 Uhr in einer Lagerhalle, die gerade errichtet wird, Feuer. Dazu setzte er mit einem mitgebrachten Strohhut einen Stapel Bretter in Brand, die im Neubau gelagert waren. Die Flammen schlugen hoch und beschädigten unter anderem auch das bereits fertiggestellte Dach. Die Feuerwehr Tirschenreuth war mit 21 Mann unter der Leitung von Kommandant Harald Birner vor Ort und konnte das Feuer schnell löschen. Zwar konnte so ein Übergreifen auf das ganze Gebäude verhindert werden, der Schaden beziffert sich dennoch auf rund 6000 Euro.

Damit gab sich der Mann aber immer noch nicht zufrieden. Gegen 1.20 Uhr zündete er in der Heisenbergstraße ein "Dixie" an. Die Feuerwehr, die wieder zum Brandort eilte, brauchte nicht mehr einzugreifen. Die Kunststoff-Toilette brannte komplett nieder. Im Zuge der Fahndung erhielt die Polizei einen wichtigen Hinweis auf einen Mann, der sich seltsam benommen hatte. Bei der Überprüfung konnte die Person in einer Spielhalle, die in der Nähe der Brandorte liegt, angetroffen werden. Der 32-Jährige wurde in Gewahrsam genommen. In der Vernehmung räumte er die Taten vollumfänglich ein. Als Grund gab er an, aus Frust und Ärger so gehandelt zu haben.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.