Fachkompetenz und Qualität

Lokales
Tirschenreuth
04.08.2015
4
0
Die langjährige Familienrichterin am Amtsgericht Tirschenreuth, Richterin am Amtsgericht Götzinger-Schmid, tritt Mitte August 2015 in den Ruhestand. Götzinger-Schmid trat 1982 ihren Dienst bei der Bayerischen Justiz an.

Seit April 1990 war Birgit Götzinger-Schmid am Amtsgericht Tirschenreuth tätig, zunächst als Strafrichterin und dann viele Jahre als Familienrichterin. Sie habe sich während ihrer Tätigkeit sowohl bei Rechtsanwälten als auch bei den Parteien durch ihre umsichtige und vorausschauende Verhandlungsweise einen Namen erworben, heißt es in der Pressemitteilung.

Beliebt und angesehen

Der Direktor des Amtsgerichts, Thomas Weiß, dankte der Richterin bei einer Abschiedsfeier für ihre Tätigkeit beim Amtsgericht Tirschenreuth. Weiß würdigte die hohe fachliche und soziale Kompetenz der Kollegin sowie die hohe Qualität ihrer Arbeit. Franz Fichtner unterstrich als Vorsitzender des Personalrats, dass Götzinger-Schmid bei allen Mitarbeitern sehr beliebt und angesehen war.

Bis zu einer Neubesetzung der Stelle werden die Familiensachen beim Amtsgericht Tirschenreuth den Angaben zufolge von Richter Peter Neuner bearbeitet.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.