Familie Haeseling spendet 500 Euro
Herz für Heimtiere

Mit 500 Euro unterstützt die Familie Haeseling das Tierheim. Im Bild (von links): Matthias Maier, Willi Haeseling, Tierheim-Leiterin Daniela Riedl, Sabrina Haeseling, Ilse Faruga und Monika Haeseling. Bild: zll
Lokales
Tirschenreuth
27.12.2014
40
0
Bis von der Nordsee hat es die Familie Haeseling nach Nordbayern geführt. Und Hermannsreuth soll einmal nach dem Berufsleben für einen erholsamen Ruhestand sorgen. Jetzt schon wird die Familie aktiv, geht es um die Unterstützung des Tierheims. Bei einem privaten Weihnachtsmarkt wurden 500 Euro eingenommen und für das Tierheim gespendet.

Immer wieder hat die Familie Haeseling in den vergangenen Jahren erholsame Tage im Stiftland verbracht. Ursprünglich stammen die Haeselings aus Norddeutschland, leben aber schon lange in Bonn. In ein paar Jahren soll dann das Domizil in Hermannsreuth aufgeschlagen werden. Schon vor sieben Jahren wurde ein alter Bauernhof erworben und nach und nach renoviert.

Immer wieder findet die Familie auch den Weg ins Tierheim bei Tirschenreuth. Und dabei hat schon mancher Vierbeiner eine neue Heimat bekommen. Um das Tierheim zu unterstützen, haben die Haeselings nun einen kleinen Weihnachtsmarkt durchgeführt, bei dem selbst gebastelte Türkränze, selbst gestrickte Socken sowie Liköre oder Marmeladen angeboten wurden.

Der Erlös wurde für das Tierheim gespendet. Und bei der Übergabe dankte die Familie auch allen Helfern und Besuchern des Marktes für die Unterstützung
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.