Flotte Runden oder Bummeln

Herrliche Osterbrunnen finden sich wieder in der Kreisstadt. Den Marienbrunnen hinter der Stadtpfarrkirche hat erneut die "Blumenwerkstatt Kerstin Zilbauer" gestaltet. Die Ostereier und die Holz-Osterhäschen haben Kindern vom Katholischen Kindergarten bemalt. Im Bild die Kinder der Zaubersteingruppe und Kerstin Kurzeck. Bild: hfz
Lokales
Tirschenreuth
27.03.2015
0
0

Für Sportler und Marktbesucher ist die Kreisstadt am Sonntag eine interessante Adresse. Am Marktplatz lädt der Ostermarkt zum gemütlichen Bummel. Beim Stadtlauf sind die Teilnehmer deutlich flotter unterwegs.

Um 13.30 Uhr wird Bürgermeister Franz Stahl zusammen mit dem Vorsitzenden des Stadtmarketingvereins, Karl Jäger, den kunsthandwerkliche Ostermarkt eröffnen. Musikalisch begleitet wird die Eröffnung von der Kreismusikschule. Gleich im Anschluss freuen sich die Kinder des Kinderhauses Kunterbunt auf ihren Auftritt. Verschiedene Tanz- und Musikgruppen unterhalten die Zuschauer mit sportlichen Einlagen und flotten Stücken.

Aus Glas und Keramik

An mehr als 20 Verkaufsständen finden sich beim Ostermarkt originelle Dekoartikel aus Glas, Keramik, Holz, Eisen und Naturmaterialien. Ein breites Speisenangebot wird ebenfalls nicht fehlen. Feuerwehr Tirschenreuth und Junge Union verwöhnen die Besucher mit warmen Speisen vom Rost und weiteren Leckereien. Für ein reichhaltiges Kuchenbuffet sorgt die Turngemeinschaft. Für Abwechslung bei den kleinen Gästen sorgen das Karussell, das Ponyreiten und Kinderschminken. Der Osterhase mischt sich unter die Besucher und verteilt Süßigkeiten.

Jedes Los ein Gewinn

Am Los-Stand des Stadtmarketingvereins warten vielen attraktive Preise auf die Besucher. Natürlich ist wieder jedes Los ein Gewinn, denn selbst für die Nieten gibt es ein gefärbtes Osterei.

Stadtlauf- Meldeschluss

Bereits um 13 Uhr fällt am Palmsonntag vor dem Rathaus der erste Startschuss für den Stadtlauf. Insgesamt kann in rund 15 Altersklassen gestartet werden. Den Auftakt machen die Bambinis, als letzte starten um 15 Uhr die männliche Jugend A und B, die Herren allgemein und Herren-Altersklasse. Siegerehrung gegen 15.45 Uhr vor dem Rathaus. Meldeschluss ist heute, Freitag, bei Michael Malzer, Tel. 09631/4931, E-Mail mmalzer@web.de oder bei Dieter Beer, Tel. 09631/300220, E-Mail dieter-beer@web.de.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.