Friederike Schmöe liest aus ihrem neuesten Roman
Traumjob wird Alptraum

Michaela Kunz (rechts) hatte die Autorenlesung mit Friederike Schmöe am Stiftland-Gymnasium organisiert. Bild: hfz
Lokales
Tirschenreuth
02.12.2015
8
0
Jana, die neue Klientin von Privatdetektivin Katinka Palfy, hat gerade eine Stelle beim Bamberger Ableger des IT-Unternehmens Kvintu bekommen. Ihr Traumjob! Sie trainiert sogar mit dem Kvintu-Team für den Weltkulturerbe-Lauf. Doch sehr bald erweist sich die Stelle als Alptraum. Hanne, die sie in ihre Arbeit einweist, verschwindet spurlos aus der Firma, Jana wird massiv gemobbt. Und eines Tages treibt ein totes Mädchen in der Regnitz. Sie war Praktikantin bei Kvintu ...

Die Aufklärung des Falls verspricht spannend zu werden. Aus diesem Grund organisierte Michaela Kunz für die elfte Jahrgangsstufe am Stiftland-Gymnasium eine Autorenlesung mit Friederike Schmöe. Für Schulen zeigt die Autorin sich sehr offen, da ihr die Leseförderung und der Kontakt zu einem jungen Publikum sehr wichtig sind.

Deshalb war es auch kein Problem, sie für die Lesung am Stiftland-Gymnasium zu gewinnen. Sie las aus ihrem aktuellen Werk und im Anschluss beantwortete sie alle Fragen der Schüler, sei es zu ihrem Privatleben oder zu Fragen, wie sie ihre Romanfiguren oder ihre Geschichten entwirft. Die Lesung war ein voller Erfolg, was auch an der umgänglichen und offenen Art der Autorin lag. Für die Schüler war es eine gewinnbringende Erfahrung, in die Schaffenswelt einer Autorin Einblick zu gewinnen und mit diesem in persönlichen Kontakt treten zu können.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.