Für jeden Spieler einen Pokal

Die DJK Falkenberg siegte beim Wettbewerb der E-Jugend am Wochenende im FC-Sportpark. Im Bild die teilnehmenden Mannschaften. Bild: lwa
Lokales
Tirschenreuth
10.07.2015
3
0

Mitunter recht hitzig geht es bei den Fußballspielen der Jüngsten zu. Am Sonntag wollte der FC vorbeugen. Allerdings waren die hohen Temperaturen der Grund, die Spiele der "Bambini" abzusagen.

Wie alle sportlichen Veranstaltungen hatten auch die Jugendturniere des FC am Wochenende unter der tropischen Hitzewelle zu leiden. Aus gesundheitlichen Vorsorgegründen wurde das für Sonntagnachmittag geplante Bambini-Turnier abgesagt.

Das F-Turnier startete am Samstagvormittag bei dem in der Gruppe 1 folgende Mannschaften antraten: SV Altenstadt, ASV Wunsiedel, VFB Mantel, SV Kulmain, SF Kondrau und FC Tirschenreuth 1 und 2.

In der Gruppe 2 gingen folgende Teams auf Torejagd: TSV Bärnau, DJK Falkenberg, FC Lorenzreuth, FC Weiden-Ost, ATSV Tirschenreuth und TSV Waldershof. Da nach Fair-Play-Regeln gespielt wurde, erhielten alle Teams eine Siegerurkunde und jeder Spieler einen Pokal. Noch schweißtreibender war dann das Turnier der E-Jugend am Samstagnachmittag In der Gruppe 1 lagen nach der Vorrunde drei Teams mit 6 Punkten gleich auf. Die Sondertabelle ergab, dass die DJK Falkenberg vor der SF Kondrau Gruppensieger war und der ATSV Tirschenreuth mit dem 3. Platz vorlieb nehmen musste. Sieger der Gruppe 2 wurde der TSV Waldershof mit 9 Punkten vor dem Gastgeber FC Tirschenreuth. Dahinter platzierten sich der FC Lorenzreuth und der ATV Höchstädt. Aus den Halbfinalspielen gingen die DJK Falkenberg und der SV Kulmain als Sieger hervor.

Die Stiftländer siegten in einem spannenden Finale knapp mit 1:0 gegen das ebenbürtige Team aus dem westlichen Bereich des Landkreises. Im Spiel um den 3. Platz behielt der FC Tirschenreuth ebenfalls mit 1:0 knapp die Oberhand gegen den TSV Waldershof. Die weitere Platzierung lautete: 5. ATSV Tirschenreuth, 6. FC Lorenzreuth, 7. SV Pechbrunn, 8. ATV Höchstädt.

Am D-Turnier am Sonntagvormittag nahmen 13 Teams teil. Sieger der Gruppe 1 wurde die SG Tirschenreuth 1 mit 13 Punkten. Mit einem Punkt weniger zog die DJK Weiden ebenfalls ins Halbfinale ein. Mit fünf Siegen war die SVgg SV Weiden in der Gruppe 2 das dominierende Team. Als Zweitplatzierter erreichte der SV Altenstadt das Halbfinale. Diese beiden Spiele verliefen sehr unterschiedlich. Mit einem klaren 4:0 Sieg zog die SG Tirschenreuth 1 souverän ins Finale ein. Im Halbfinale zwischen den Weidener Ortsrivalen siegte die DJK erst nach 9-Meter-Schießen mit 9:8 gegen die favorisierte SpVgg SV. In einem bis zum Schlusspfiff spannenden Endspiel sicherte sich die SG Tirschenreuth 1 mit einem 1:0 Sieg gegen die DJK Weiden den Turniersieg. Im kleinen Finale unterlag der SV Altenstadt der SpVgg SV Weiden mit 0:3. Die weitere Platzierung lautete: 5. TSV Erbendorf, 6. SV Pechbrunn, 7. SpVgg Oberkotzau, 8. SG Tirschenreuth 2, 9. SV 04 Marktredwitz, 10. JFG Region Marktredwitz, 11. SV Kulmain, 12. SV Holenbrunn, 13. SG Tirschenreuth 3.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.