Hamm-Auszubildende meistern mit Bravour Abschlussprüfungen - Alle erhalten unbefristeten ...
Ein "Sehr gut" für die jungen Facharbeiter

Stolz ist die Hamm AG auf die Leistung ihrer Auszubildenden. Bei allen stand im Facharbeiterzeugnis ein "Sehr gut". Im Bild (von links): Personalleiter Udo Kasseckert, Ausbildungsleiter Josef Dill, Stefan Müller, Tobias Birkner, Katrin Brabec, Fabian Frank, Bernhard Schuller, Maximilian Rubenbauer, Christian Nurtsch, Ausbilder Daniel Müller und Ausbilder Jürgen Weiß. Auf dem Bild fehlt Wolfgang Ulrich. Bild: hfz
Lokales
Tirschenreuth
05.03.2015
88
0
Bei einer kleinen Feierstunde konnten acht Auszubildende der Hamm AG voller Stolz ihre Facharbeiterzeugnisse entgegennehmen. Besonders erfreulich war die Tatsache, dass alle fünf Industriemechaniker und ebenso die drei Mechatroniker ihre Ausbildung mit der Note "Sehr gut" beenden konnten.

Auch das Abschlusszeugnis der Berufsschule war bei allen mit einem Notendurchschnitt von 1,1 bis 1,5 "Sehr gut". Besonders positiv: Die erste bei der Hamm AG ausgebildete Industriemechanikerin hat ebenfalls diese tolle Leistung erbracht. Sie wurde außerdem zusammen mit ihren vier Kollegen am Montag in der Europa-Berufsschule Weiden für ihre hervorragenden Leistungen geehrt.

Buchgutschein

Personalleiter Udo Kasseckert und Ausbildungsleiter Josef Dill überreichten die Zeugnisse im Beisein der sichtlich stolzen Eltern der "Azubis". Als Anerkennung der Firma für die hervorragenden Abschlüsse erhielten die frischgebackenen Facharbeiter zusätzlich noch einen Buchgutschein.

Ausbildungsleiter Josef Dill zeigte sich sehr erfreut über die Leistungen seiner Schützlinge: "Ihr habt euer Können unter Beweis gestellt!" Er hob weiterhin hervor, dass diese Ergebnisse nur durch das perfekte Zusammenspiel von Auszubildenden, Berufsschule, Elternhaus und den verantwortlichen Ausbildern erreicht worden seien. Mit dieser vorbildlichen Einstellung sah er die Zukunft der ehemaligen Schützlinge rundherum positiv. Besonderen Dank richtete er an die beiden Ausbilder Jürgen Weiß und Daniel Müller, die ebenfalls großen Anteil am Erfolg hatten. Anschließend konnte Udo Kasseckert eine gute Nachricht mitteilen: Alle acht haben einen unbefristeten Arbeitsvertrag bei der Hamm AG erhalten. Sie werden bereits in den verschiedenen Abteilungen des Unternehmens eingesetzt und dürfen sich an neuer Wirkungsstätte bewähren. Auch er wünschte den "Neuen" alles Gute für die Zukunft. Abschließend konnten bei einem gemütlichen Imbiss und bei verschiedenen Gesprächen die vergangene Ausbildungszeit und die zukünftigen Aufgabenbereiche mit den ehemaligen Azubis, den Eltern und den Ausbildern besprochen werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.