Herzliche Aufnahme

"amitié"-Vorsitzender Peter Gold, stellvertretender Vorsitzender Vinzenz Rahn, Gottfried Kunz, Bürgermeister Jean-Pierre Meur und Bürgermeister Franz Stahl freuten sich über ein Treffen in Tirschenreuth. Bild: heb
Lokales
Tirschenreuth
23.04.2015
34
0

Sie kommen aus der Partnerstadt, sind aber schon enge Freunde geworden. Über die Osterfeiertage erhielt die Kreisstadt wieder eine französische Note.

Eine Gruppe von 37 Gästen aus der Partnerschaft La Ville du Bois besuchte über die Osterfeiertage die Kreisstadt. Bürgermeister Jean-Pierre Meur bedankte sich bei der Stadt Tirschenreuth und seinem Kollegen Franz Stahl für die herzliche Aufnahme und überreichte ein Gemälde eines Künstlers aus der Partnerstadt La Ville du Bois.

Dank für Hilfsbereitschaft

Franz Stahl bedankte sich seinerseits für die große Hilfsbereitschaft, die Frankreich, die Behörden und die Familien bei der Flugzeugkatastrophe in den Alpen zur Verfügung stellten. Es zeigte sich wieder, dass gerade gegenseitige Kontakte der Familien eine große Stütze der guten Beziehungen zwischen Deutschland und Frankreich sind. Der Vorsitzende des Partnerschaftsvereins "amitié", Peter Gold, dankte allen Familien und Helfern, die zum Gelingen der Begegnungstage beigetragen haben.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.