Hinters Steuer auf Stadtkosten

Lokales
Tirschenreuth
15.11.2014
0
0

Die Zeiten von Leiterwagen und Ledereimer sind lang vorbei. Die Technik der Feuerwehr ist komplizierter und auch größer geworden. Damit die Einsatzbereitschaft erhalten bleibt, wird die Stadt alle Jahre den Helfern einen Lastwagen-Führerschein zahlen.

Guter Wille allein reicht bei den Brandschützern nicht mehr. Viel Wert wird auf umfassende Schulung der Helfer gelegt, die aber nicht immer in Eigenregie geschultert werden kann. So etwa beim Betrieb der Großfahrzeuge, wie der Drehleiter. Wer hier das Steuer in die Hand nimmt, braucht einen "Zweier"-Führerschein, heute die Fahrerlaubnis der Klasse C.

Damit künftig ausreichend Fahrer vorhanden sind, will sich die Stadt bei der Finanzierung der Kosten für den Führerschein beteiligen. "Wir brauchen ausreichend Fahrer, damit die Einsatzbereitschaft gewährleistet ist", erläuterte Bürgermeister Franz Stahl das Anliegen der Feuerwehr bei der gemeinsamen Sitzung des Ausschusses für Hauptverwaltung, Finanzwesen und Wirtschaft sowie des Rechnungsprüfungsausschusses. So will die Stadt pro Jahr einen Führerschein finanzieren und sieht dafür maximal 2500 Euro vor. Zudem seien 150 Euro je Jahr für die Verlängerung der Fahrerlaubnis vorgesehen.

Zehn Jahre "verpflichten"

"Früher war das einfacher", erinnerte Franz Stahl an Zeiten, zu denen viele Helfer den "Zweier" noch bei der Bundeswehr gemacht hätten. Die neue Regelung sehe auch vor, dass sich der Führerschein-Kandidat dann für zehn Dienstjahre bei der Feuerwehr verpflichten sollte. Für jedes Jahr weniger würde die Stadt zehn Prozent der Kosten zurück verlangen.

Günther Franz (Freie Wähler) fürchtete damit eine Benachteiligung der Altgedienten. Olga Luft (CSU) wollte sich davon aber nicht abhalten lassen: Irgendwann fängt immer eine neue Regelung an. Auch Florian Busl unterstützte den Antrag. Es sei gut, wenn die Feuerwehr hier vorausschauend plane, betonte der SPD-Vertreter. Einstimmig wurde der Antrag dann angenommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.