Hohe Ehre für Feistenauer

Lokales
Tirschenreuth
27.12.2014
5
0
Aus der Hand des bayerischen Innenministers Joachim Herrmann nahm Hermann Feistenauer die Ehrenmedaille für besondere Verdienste im Sport in der Allerheiligen-Hofkirche in München entgegen. Dem unermüdlichen Einsatz der Langjährigen sei das vitale Vereinsleben, die Nachwuchsförderung und das sportlich-gesellige Miteinander von Menschen in Bayern zu verdanken, sagte der Minister. Das Ehrenamt sei ein Erfolgsmodell.

Hermann Feistenauer war 30 Jahre Vorsitzender des Segelflugclubs Stiftland. Während dieser Zeit habe er sein größtes Augenmerk auf die Sicherung des Segelfluggeländes in Tirschenreuth gerichtet. Mit großem Geschick sei es ihm gelungen, die verschiedenen Grundstücksbesitzer für die Interessen des Vereins zu gewinnen. Höhepunkt seiner Amtszeit sei die Errichtung der neuen Flugzeughalle gewesen. Der hervorragende Zustand der Flugzeuge und der Winde seien seiner technischen Leitung zuzuschreiben. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.