Junge Autofahrer "lernen" bei der Verkehrswacht
Sicherheitstraining begeistert

Beim Fahrsicherheitstraining der Kreisverkehrswacht Tirschenreuth und der Ortsverkehrswacht Weiden übten die Teilnehmer auch das Ausweichen von Hindernissen. Bild: lwa
Lokales
Tirschenreuth
16.10.2014
7
0
Die Kreisverkehrswacht Tirschenreuth und die Ortsverkehrswacht Weiden veranstalteten erstmals gemeinsam ein Fahrsicherheitstraining für junge Kraftfahrer. Neun Fahranfänger aus Tirschenreuth, Mitterteich und Weiden hatten sich zu dem Sicherheitstraining angemeldet. Dieses fand auf dem Verkehrsübungsplatz in Weiherhammer statt.

Im theoretischen Teil wurde den jungen Kraftfahrern erläutert, welche Gefahren im Straßenverkehr auf sie lauern und wie sie am besten darauf reagieren sollen. Im praktischen Teil mussten sie mit ihren eigenen Fahrzeugen folgende Übungen absolvieren: Ausweichen von Hindernissen bei steigenden Geschwindigkeiten. Wenden im abgesteckten Viereck auf drei Zügen. Vollbremsung auf unterschiedlichen Straßenverhältnissen, richtiges Verhalten in Kurven bei Übersteuerung bzw. Untersteuerung des Fahrzeuges und Rückwärtsfahren bei verengter Fahrbahn.

Weitere Aktionen

Das Sicherheitstraining wurde von einem ausgebildeten Fahrerlehrer durchgeführt. Weitere Veranstaltungen sind für das Frühjahr 2015 geplant.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.