KAB-Reisegruppe sammelt Eindrücke in Mainz, Bingen und Rüdesheim

KAB-Reisegruppe sammelt Eindrücke in Mainz, Bingen und Rüdesheim (hä) Eine erlebnisreiche Zweitagesfahrt ins Rhein-Main-Gebiet unternahm der KAB-Ortsverband Tirschenreuth. Über Frankfurt am Main ging es zunächst nach Mainz, Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz. Nach einer ausführlichen Stadtführung und einem Mittagessen reiste die Gruppe weiter ins Hotel nach Bingen am Rhein. Am Abend genossen die Teilnehmer eine Weinprobe in einem typischen Weinlokal. Am nächsten Morgen stand eine Führung im "Historisc
Lokales
Tirschenreuth
31.07.2015
3
0
Eine erlebnisreiche Zweitagesfahrt ins Rhein-Main-Gebiet unternahm der KAB-Ortsverband Tirschenreuth. Über Frankfurt am Main ging es zunächst nach Mainz, Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz. Nach einer ausführlichen Stadtführung und einem Mittagessen reiste die Gruppe weiter ins Hotel nach Bingen am Rhein. Am Abend genossen die Teilnehmer eine Weinprobe in einem typischen Weinlokal. Am nächsten Morgen stand eine Führung im "Historischen Museum am Strom - Hildegard von Bingen" auf dem Programm, danach gab es die Möglichkeit zur Teilnahme an einem Sonntagsgottesdienst in der Basilika St. Martin. Mit einer Fähre überquerten die Tirschenreuther dann den Rhein und erkundeten das romantische Städtchen Rüdesheim mit seiner berühmten Drosselgasse. Nicht weit entfernt und etwas erhöht liegt die Benediktinerinnen-Abtei der heiligen Hildegard von Bingen, die das letzte Ziel der KAB-Reisegruppe war. Von der Abtei aus hatte man einen herrlichen Weitblick über die Weinberge und den Rhein bis hin zum Niederwald-Denkmal. Mit vielen neuen und unvergesslichen Eindrücken kehrte die Reisegruppe nach Tirschenreuth zurück. Bild: Manfred Hornig
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.