Kartoffelsuppe und Kuchen

Viele hungrige Esser nahmen das Angebot der KAB zum Fastenessen gerne an. Der Erlös der Aktion wird zu einem späteren Zeitpunkt an Misereor gespendet. Bild: heb
Lokales
Tirschenreuth
27.03.2015
1
0
Alle Hände voll zu tun hatten die fleißigen Helferinnen und Helfer aus den Reihen der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) beim Fastenessen am Sonntag. Nach dem Gottesdienst strömten die hungrigen Esser in die Aula der Mittelschule. Schon ab 10.30 Uhr war die Essensausgabe geöffnet und wurde auch gut beansprucht. Bis 13.30 Uhr konnten sich die "Fastenesser" die leckere Kartoffelsuppe schmecken lassen.

Immerhin hatten die Verantwortlichen der KAB 120 Liter Suppe nach ihrem bewährten Rezept vorbereitet. Abgerundet wurde das Fastenessen wieder mit selbst gebackenen Kuchen und Torten, die von Vereinsmitgliedern gespendet wurden. Der Erlös des Fastenessens wird traditionell an Misereor gespendet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.