Kirchlicher Segen für Erweiterung des Kindergartens "Unsere liebe Frau" - Gesamtkosten rund 1.1 ...
Platz für neue Gruppe und Kinderkrippe

Stadtpfarrer Georg Flierl gab dem Erweiterungsbaus des Katholischen Kindergartens den kirchlichen Segen. Mit dabei waren (von rechts) Michael Voith (Kirchenverwaltung), 3. Bürgermeister Norbert Schuller, 2. Bürgermeister Peter Gold und Stadtoberhaupt Franz Stahl. Bild: jr
Lokales
Tirschenreuth
01.12.2014
25
0
Mit einem Festgottesdienst und einem kurzen Festakt wurde am Sonntagvormittag der Erweiterungsbau des Katholischen Kindergartens "Unsere liebe Frau" eingeweiht. Den Segen spendete Dekan und Stadtpfarrer Georg Flierl.

Zu den Gesamtkosten von 1,1 Millionen Euro steuerte der Freistaat Bayern fast eine halbe Million bei. Den Rest teilen sich die Stadt Tirschenreuth (300 000 Euro), Katholische Kirchenstiftung (240 000 Euro), sowie die Diözese Regensburg. Neu entstanden sind eine Kindergartengruppe und eine Krippe. Etwa 100 Kinder werden jetzt in der erweiterten Einrichtung betreut. Stadtpfarrer Georg Flierl bat vor allem die Eltern um weiteres Engagement bei ihrem Nachwuchs. "Die elterliche Liebe zu ihren Kindern ist unersetzlich. Die Wärme des eigenen Herzens ist entscheidend und wichtig für die Kinder". Nach dem Festakt segnete Stadtpfarrer Georg Flierl die Räume des Erweiterungsbaus. (Bericht folgt)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.