Klassiker im Donautal

Lokales
Tirschenreuth
15.04.2015
4
0
Zu beiden Seiten des Donau-Durchbruchs führt eine Wanderung, die die DAV-Sektion Karlsbad am Sonntag, 19. April, anbietet. Der Naturpark Donautal zwischen Kelheim und Weltenburg ist umgeben von Mischwälder und geprägt von bis zu 100 Meter hoch aufragenden mauerglatten Kalksteinwänden, die direkt vom Fluss aufsteigen.

Zur Hälfte der rund 17 Kilometer langen Wanderung wird die Benediktiner-Abtei Kloster Weltenburg mit der sehenswerten Barockkirche der Gebrüder Asam und der nicht weniger bekannten ältesten Klosterbrauerei der Welt erreicht. Die Donau wird mit einer Zille oder der Fähre überquert. Über die andere Donauseite geht es zurück.

Dauer der Wanderung: rund fünf Stunden. Abfahrt in Tirschenreuth 7.30 Uhr mit Fahrgemeinschaften. Treffpunkt 9 Uhr mit dem Tourenleiter Bruno Zimmerer in Regensburg/Süd. Teilnahmegebühr: 6 Euro für Mitglieder der Sektion Karlsbad, 8 Euro für Mitglieder anderer Sektionen, 10 Euro für Nichtmitglieder. Kinder, Jugendliche und ehrenamtliche Mitarbeiter des DAV-Karlsbad sind frei. Anmeldung: alpenverein.zimmerer@gmx.de
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.