Kulturnotizen Klettererfilm in Tirschenreuth

Lokales
Tirschenreuth
25.09.2014
2
0
Die "Reel Rock Film Tour", das internationale Filmspektakel rund um den Klettersport, kommt nach Deutschland. Elf Tage nach der Europapremiere ist "Valley Uprising", ein Film über das Klettern im US-Nationalpark Yosemite Valley, in Tirschenreuth zu sehen: Die Klettergruppe der Alpenvereins-Sektion Karlsbad mit Sitz in Tirschenreuth zeigt den Film am Montag, 29. September, um 20 Uhr im "Cineplanet". Karten an der Abendkasse.

Manfred Lütz liest über "Lebenslust"

Weiden. Dr. Manfred Lütz studierte nicht nur Medizin, Philosophie und katholische Theologie. Heute ist er Chefarzt des Alexianer-Krankenhauses in Köln, hat mehrere Bestseller geschrieben und begeistert mit seinen kabarettistischen Vorträgen. Sein Buch "Lebenslust" ist ein lustvoll-satirischer Großangriff auf den Gesundheits-, Fitness- und Schönheitskult. Denn für Lütz steht fest: Nichts ist so krank wie der allgemein herrschende Gesundheitswahn. Zu hören ist er am Dienstag, 30. September (20 Uhr), in der Weidener Buchhandlung Rupprecht (Wörthstraße 8) Karten unter Telefon 0961/482400 und in der Buchhandlung.

Gewandhaus hat Millionenloch im Etat

Leipzig.(dpa) Das Leipziger Gewandhaus hat ein Millionenloch im Etat für das laufende Jahr. Grund dafür seien Planungsfehler bei der Aufstellung des Wirtschaftsplanes, Mehrkosten durch den jüngsten Tarifabschluss und unvorhergesehene Ereignisse wie der Ausfall zweier Konzerte des US-Sängers Bryan Ferry gewesen, berichteten die "Leipziger Volkszeitung" und "Bild". "Die genannten Gründe stimmen", sagte der Sprecher des Gewandhauses am Mittwoch.

Das traditionsreiche Konzerthaus mit seinem berühmten Gewandhausorchester hofft nun darauf, dass die Stadt Leipzig für die fehlenden rund 1,6 Millionen Euro einspringt. Entscheiden darüber muss der Rat der Stadt, voraussichtlich im November.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2014 (8406)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.