KVOO-Auswahlkämpfe: In Waldsassen siegen Oberpfälzer Herren - Oberfränkische Keglerinnen setzen ...
Erneut das Duell der Regierungsbezirke

In Arzberg traten die KVOO-Keglerinnen aus den benachbarten Regierungsbezirken an. Diesmal siegten die Oberfranken gegen die Oberpfalz. Bild: privat
Lokales
Tirschenreuth
13.05.2015
113
0
Die mit Spannung erwarteten Auswahlkämpfe zwischen den besten Keglern aus Oberfranken und der Oberpfalz endeten bei den Herren in Waldsassen mit einem deutlichen 3630:3559-Sieg für die Oberpfalz. Sie hat damit ihre Führung nach insgesamt 42 Auswahlkämpfen auf 27:15 Siege ausgebaut.

Bei den Damen fiel das Ergebnis knapper aus. Oberfranken gewann in Arzberg mit 3462:3454 Holz. Nach dem 19,5:19,5 Gleichstand führen die Damen aus Oberfranken nach jetzt 40 Begegnungen wieder knapp mit 20,5:19,5 Erfolgen.

Gottfried Schnurrer vom Vizemeister Glück auf Waldsassen erzielte bei den Herren mit 505 Holz das überragende Einzelergebnis, dafür blieb Marco Albrecht vom Meister SKC Hard mit 385 Holz als einziger in der Oberpfalz-Mannschaft unter der 400er Grenze. Mit den 505 Holz zu Beginn setzte Schnurrer gleich ein Zeichen. Die rund 70 Holz Vorsprung rettete man praktisch bis ins Ziel, zumal Mario Storch vom SV Mitterteich mit 483 Holz mit der zweitbesten Leistung der Oberpfälzer nachsetzte. Nach zwei Durchgängen führte die Oberpfalz mit 136 Holz Vorsprung. Im Oberfranken-Team war Tobias Mrasek von Grün Weiß Hohenberg mit 499 Holz bester Akteur, am Erfolg für die Oberpfalz konnte er aber nichts mehr ändern.

Rekord-Auswahlkegler bei der Oberpfalz ist Karl-Peter Ebert von Glück auf Waldsassen mit 27 Einsätzen vor seinem Vereinskameraden Markus Haberkorn, der 18 Mal dabei war. Bei den Oberfranken hat Werner Meinhold von Fortuna Rehau 24 Mal teilgenommen, Dietmar Seifert, KFU Selb, hat 13 Einsätze.

Herren-Ergebnisse (Oberpfalz zuerst): Gottfried Schnurrer (Glück auf Waldsassen) - Thomas Fischer (SKC Netzsch Selb) 505:433; Mario Storch (SV Mitterteich) - Roland Höll (Fortuna Rehau) 483:419; Erich Busch (SKC Hard) - Nunzio Vaccarelli (Fortuna Rehau) 437:415; Uwe Jahn (SKC Hard) - Stephan Fritzsch (Fortuna Rehau) 446:432; Karl-Peter Ebert (Glück auf Waldsassen) - Axel Albrecht (SKC Holenbrunn) 447:468; Fabian Nickl (SKC Hard - Tobias Mrasek) Grün Weiß (Hohenberg) 451:499; Marco Albrecht (SKC Hard) - Dietmar Seifert (KFU Selb) 385:443; Markus Haberkorn (Glück auf Waldsassen) - Werner Meinhold (Fortuna Rehau) 476:450.

Bei den Damen sah es über weite Strecken nach einem Erfolg der Oberpfalz aus. Denn nach fünf von acht Durchgängen lag sie mit 101 Holz Vorsprung in Führung. Nach dem Duell Sabine Magdt (Kolping Selb) gegen Susi Gralla von Felix Waldsassen (487:383) lag plötzlich Oberfranken mit drei Kegeln vorne. Die Mannschaft ließ sich den Sieg nicht mehr nehmen. Magdts 487 Holz waren zugleich Bestleistung bei den Damen, Birgit Schampera-Platzer vom SCK Hard folgte mit 461 Zählern.

Rekordteilnehmerin in der Oberfrankenmannschaft ist mit 26 Einsätzen Angelika Meinhold vom TV Fortuna Rehau, gefolgt von Heike Böttner vom SKC Grün Weiß Hohenberg (16). Im Oberpfälzer Team stand Bettina Lux vom SKC Bavaria Waldsassen bereits zum 27. Mal in der Auswahl, Manuela Dötterl vom SKC Neusorg und Claudia Roßkopf waren jeweils zum 15. Mal dabei.

Damen-Ergebnisse (Oberfranken zuerst): Sabine Lang (KC Kolping Selb) - Manuela Dötterl (SKC Neusorg) 382:451; Sabine Müller (SKC Schirnding/Arzberg) - Christine Schmid (KSV Die Fidelen Wiesau) 455:456; Pia Faltenbacher (SKC Schirnding/Arzberg) - Johanna Lux (SKC Bavaria Waldsassen) 424:406; Josefa Tornay (SKC Schirnding/Arzberg) - Birgit Schampera-Platzer (SKC Hard) 427:461; Karola Reber (SV 04 Marktredwitz) - Bettina Koch (SKC Bavaria Waldsassen) 435:450; Sabine Magdt (KC Kolping Selb) - Susi Gralla (SKC Felix Waldsassen) 487:383; Heike Böttner (SKC Grün Weiß Hohenberg) - Anni Meier (Gut Holz Mitterteich) 423:410; Angelika Meinhold (TV Fortuna Rehau) - Claudia Roßkopf (SKC Bavaria Waldsassen) 429:437.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.