Lager Wiesau als Recherche-Projekt der Gymnasiasten

Lager Wiesau als Recherche-Projekt der Gymnasiasten Mit dem ehemaligen Lager in Wiesau, das bis 1952 existierte, beschäftigt sich das P-Seminars Geschichte am Stiftland-Gymnasium. Deshalb schaute sich die Projektgruppe mit Kursleiter Jens Zimmermann das in der Wiesauer Grundschule ausgestellte Modell des Lagers an. Bürgermeister Toni Dutz berichtete von Erzählungen seines Vaters. Adalbert Busl, Rektor der Grundschule und Mitautor der Wiesauer Chronik, zeigte die historischen Hintergründe auf und ging no
Lokales
Tirschenreuth
15.04.2015
6
0
Mit dem ehemaligen Lager in Wiesau, das bis 1952 existierte, beschäftigt sich das P-Seminars Geschichte am Stiftland-Gymnasium. Deshalb schaute sich die Projektgruppe mit Kursleiter Jens Zimmermann das in der Wiesauer Grundschule ausgestellte Modell des Lagers an. Bürgermeister Toni Dutz berichtete von Erzählungen seines Vaters. Adalbert Busl, Rektor der Grundschule und Mitautor der Wiesauer Chronik, zeigte die historischen Hintergründe auf und ging noch speziell auf die Geschichte der Lagerschule und der Grundschule im Jahr 1946 ein. Werner Härtl gab noch einen Rundumblick über das Lagermodell sowie über Fotos, die er von verschiedenen Zeitzeugen erhalten hatte. Da ein Aspekt des Seminars darin besteht, Zeitzeugen zu befragen, bittet das P-Seminar ehemalige Bewohner des Lagers, sich telefonisch am Stiftland-Gymnasium zu melden (09631 70170). Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.