Landfrauen aus der ganzen Oberpfalz singen im Dom

Landfrauen aus der ganzen Oberpfalz singen im Dom Der Bayerische Bauernverband feierte in diesem Jahr sein 70-jähriges Bestehen. Dem Bezirksverband der Oberpfalz und den Landfrauen war es ein Anliegen, aus diesem Anlass im Dom zu Regensburg einen Dankgottesdienst zu feiern. Domprobst Dr. Wilhelm Gegenfurtner zelebrierte ihn mit Diakon Peter Nickl. Die sieben Oberpfälzer Landfrauenchöre, unter ihnen auch der aus Tirschenreuth (Bild, einige Sängerinnen waren verhindert), trugen musikalisch mit der "Bayer
Lokales
Tirschenreuth
09.11.2015
4
0
Der Bayerische Bauernverband feierte in diesem Jahr sein 70-jähriges Bestehen. Dem Bezirksverband der Oberpfalz und den Landfrauen war es ein Anliegen, aus diesem Anlass im Dom zu Regensburg einen Dankgottesdienst zu feiern. Domprobst Dr. Wilhelm Gegenfurtner zelebrierte ihn mit Diakon Peter Nickl. Die sieben Oberpfälzer Landfrauenchöre, unter ihnen auch der aus Tirschenreuth (Bild, einige Sängerinnen waren verhindert), trugen musikalisch mit der "Bayerischen Messe" von Helmut Zöpfl zur Gestaltung bei. Unterstützt wurden die 120 Sängerinnen dabei vom Domorganisten, Professor Franz Joseph Stoiber. Die Lesungen übernahmen Bezirksbäuerin Stilla Klein und Bezirkspräsident Franz Kustner, die Fürbitten gestalteten mehrere Kreisbäuerinnen. Die vielen Besucher des Gottesdienstes bedankten sich für das klangvolle Erlebnis mit einem kräftigen Applaus. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.