Landvolk übergibt Spenden an Aktionen "Feuerkinder" und "Solidarität"
Christbaum-Geld gut angelegt

Jeweils 500 Euro spendete die KLB Tirschenreuth der Aktion Solidarität und der Aktion "Feuerkinder. Von links Maria Wolfrum, Resi Konrad, Anneliese Müller, Dr. Annemarie Schraml und Bernhard Bäuml. Bild: hfz
Lokales
Tirschenreuth
02.03.2015
20
0
In guten Händen ist der Erlös der Christbaumsammlung der Landvolkbewegung. Dr. Annemarie Schraml - für die Aktion "Feuerkinder" - und die Aktion Solidarität durften jetzt jeweils 500 Euro in Empfang nehmen.

Von beiden Gruppierungen waren interessante Eindrücke von ihrer Arbeit vor Ort in Afrika zu erfahren. Für die Aktion Solidarität schilderte Anneliese Müller in Vertretung von Geroldine Ondrusek die seit 1982 bestehende Hilfsorganisation. Zusammen mit dem kroatischen Pater Danko wurden bisher notleidende Menschen in verschiedenen Ländern unterstützt. In den vergangenen zehn Jahren konzentrierte sich die Hilfe auf den afrikanischen Staat Ruanda. Wegen der hohen Zölle wird künftig Togo mit Gütern versorgt.

Dr. Annemarie Schraml aus Waldsassen ist seit 15 Jahren in dem Nachbarstaat Tansania tätig. Mit einem Ärzteteam der Rummelsberger Anstalten behandelt sie dort Fehlstellungen an Armen und Beinen und ganz speziell Brandwunden an "Feuerkindern". Dr. Schraml plant den nächsten Hilfseinsatz im August - innerhalb von drei Wochen wird sie wieder etwa 130 Patienten behandeln. Dies alles geschieht auf ehrenamtlicher Basis. Unterstützt mit Spendengeldern werden die notwendigen Hilfsgüter für die ärztlichen Behandlungen angeschafft. Angelernte Mediziner, Schwestern und Orthopäden führen zwischenzeitlich die begonnen Behandlungen fort.

Für beide Hilfsaktionen ist der Erlös der Christbaum-Aktion in Höhe von 1000 Euro eine wertvolle Hilfe für die weitere Arbeit. Die Aktionsgruppe Solidarität mit ihrem Helferteam von 15 Frauen und Männern und Dr. Annemarie Schraml versicherten, dass jede Unterstützung dort ankomme, wo sie am dringendsten gebraucht werde.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.