Leben nach dem Tod

Lokales
Tirschenreuth
17.11.2015
6
0
Zur Autorenlesung "Leben nach dem Tod. Was wir heute schon wissen können" laden das Bücherhaus Rode, der ambulante Hospizdienst der Caritas im Landkreis Tirschenreuth und die Katholische Erwachsenebildung am Freitag, 20. November, um 19 Uhr ins Pfarrzentrum Tirschenreuth ein.

Der in der Kreisstadt geborene und aufgewachsene Autor Dr. Erwin Brucker spricht über sein gleichnamiges Buch. Er ist Facharzt für Psychiatrie und Neurologie und kommt immer wieder mit existenziellen Sorgen von Menschen in Berührung. Schon immer interessierten ihn Nahtoderlebnisse. Nachdem ihm in seiner Praxis immer wieder davon berichtet wurde, hat er dieses Buch geschrieben. Dr. Brucker beschäftigt sich auch mit der Frage, welche Konsequenzen sich für aus diesen Nahtoderlebnissen ergeben. Eintritt frei, Spenden erbeten. Nähere Informationen unter www.keb-tirschenreuth.de.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.