Leckere Zwischenmahlzeiten nicht nur für Kinder
Früchtekugeln und Müsli

Beim gemeinsamen Essen stellten die Mütter fest, dass die frisch zubereiteten Snacks auch für Erwachsene bestens geeignet sind. Bild: hfz
Lokales
Tirschenreuth
07.07.2015
13
0
Unter dem Motto der Bayerischen Ernährungstage "Gesund essen ein Leben lang - Kinderernährung und Sensorik" stand der Unterricht der Abteilung Hauswirtschaft an der Landwirtschaftsschule. Dabei bereiteten die Studierenden "Gesunde Zwischenmahlzeiten, kindgerecht garniert" zu.

"Gerade für Kindergarten und Schulkinder ist es wichtig, gesunde Zwischenmahlzeiten einzuplanen", erklärte die Kochlehrkraft Petra Prölß. "Wenn die Energie, die mit dem Frühstück und mit dem Mittagessen aufgenommen wird, verbraucht ist, sinkt die Leistungskurve ab." Da aber gerade Schulkinder für Unterricht, Hausaufgaben und Lernen eine gute und lange Konzentration benötigen, sei es wichtig, diesen Leistungstiefs entgegenzuwirken. Die richtigen Snacks lieferten Energie nach und ermöglichten so eine längere Leistungsfähigkeit. Als optimale Bausteine für gesunde Zwischenmahlzeiten nannte Prölß ein kalorienarmes Getränk, Getreideprodukte, am besten aus Vollkorn, Milchprodukte und reichlich Obst oder Gemüse.

Den Studierenden der Teilzeitschule für Hauswirtschaft, die selbst Kinder im Kindergarten- und Schulalter haben, war es wichtig, dass die Gerichte nicht nur schmecken und gut aussehen, sondern auch alltagstauglich sind. Für den Unterricht ausgewählt wurden unter anderem Mohntoast, bunte Brotspieße, Frischkornmüsli, Früchtekugeln und Müslischnitten. Die Lebensmittel waren leicht zu besorgen, regional und saisonal. Die abwechslungsreichen Zwischenmahlzeiten füllten schließlich ein reichhaltiges Büfett.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.