Liebenswerte Ansichten

1964 entgleiste eine Dampflok auf dem Tirschenreuther Bahnhofsgelände. Eberhard Polland (links) hat sie als Motiv für den Monat April verwendet. Für Bürgermeister Franz Stahl (rechts) ist der neue Kalender wieder ein "Überraschungspaket an historischen Informationen". Bild: heb
Lokales
Tirschenreuth
27.11.2015
27
0

Ein Fenster in die Vergangenheit ist der Jahreskalender von Eberhard Polland. Dort findet sich auch ein Foto vom Faschingszug 1931.

Schon in wenigen Wochen neigt sich das Jahr seinem Ende zu. Zeit, sich auf 2016 vorzubereiten. Eberhard Polland hat das bereits getan und setzt mit dem aktuellen Werk "Liebenswertes altes Tirschenreuth 2016" seine beliebte Kalenderreihe fort.

Bild von Notlandung

Tolle Bilder hat er dazu heraus gesucht. Unterstützung bekam er dabei von Daniel Birkner, Harald Reiter, Josef Zeller und Josef Schuster, die ihm einige der historischen Fotos überließen. Das Titelbild ist aus heutiger Zeit und zeigt den Platz Genezareth im Fischhofpark. Fotografiert wurde es von Berthold Wickl. Passend zu den jeweiligen Monaten stellt Polland etwa ein Narrenschiff vom Faschingszug aus dem Jahr 1931 vor. Oder er erinnert auf dem Oktoberbild an die Beschaulichkeit in der Dammstraße im Jahr 1925.

Untergebracht hat er auch die "Einkaufsmeile" am Marktplatz aus dem Jahr 1958, die Notlandung des Fliegerpiloten aus Eger 1932 oder den Festzug zum 30-jährigen Gründungsfest des Veteranen- und Kriegervereins 1911. Damit bietet der Kalender auch viele interessante Details aus dem damaligen Leben. Für den neuen Kalender hat Eberhard Polland dieses Mal außer dem Titelfoto auch für die Monate September und Dezember neuere Bilder verwendet. Angeboten wird der Kalender wieder in den Größen DIN A 3 zum Preis von 19,90 Euro und DIN A 4 für 14,90 Euro und ist ab sofort in der St.-Peter-Buchhandlung, bei Bürobedarf Weinmann, bei Zeitschriften A. Häckl und bei Eberhard Polland, Hübelstraße 19, selbst erhältlich.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.