Lyrik und Musik im Rosengarten

Die drei Rosenfrauen, Angela Kohl, Irmtraud Schicker und Christine Michl (von links), trugen Gedichte und Geschichten vor. Bild: kro
Lokales
Tirschenreuth
05.08.2015
44
0

"In verwunschenen Gärten" hieß es am Sonntagabend bei einer Serenade der Frauen-Union und der Rosenfrauen. Zahlreiche Besucher ließen sich die Veranstaltung im Rosengarten beim Museumsquartier nicht entgehen.

FU-Ortsvorsitzende Olga Luft freute sich über die vielen Gäste, darunter auch Bürgermeister Franz Stahl, mehrere Stadträte und die ehemalige Kreisvorsitzende der Frauen-Union, Angela Burger aus Waldershof. Luft verwies darauf, dass die Idee zu dieser gemeinsamen Serenade von Cornelia Stahl stamme und bat die Gäste um Spenden für "Donum Vitae".

Die Rosenfrauen Irmtraud Schicker, Christine Michl und Angela Kohl trugen lyrische Verse, Gedichte und Geschichten vor. Musikalisch und gesanglich wurde die Serenade von Jürgen Lober, Silke Schicker, Sophia Mehler und Maria-Theresia Mehler von der Kreismusikschule umrahmt. Lieder wie "The rose", "O du schöner Rosengarten", "Für dich soll's rote Rosen regnen", "Maria ging in Garten" und "Tears in Heaven" ließen eine tolle Stimmung aufkommen.

Dazu boten die FU-Mitglieder unter anderem Prosecco, Hugo und kleine Häppchen an.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.