"Marktplatz der Maschinen": Hamm empfängt 3200 Gäste aus 103 Ländern

"Marktplatz der Maschinen": Hamm empfängt 3200 Gäste aus 103 Ländern (nt/az) Marketing-Leiter Gottfried Beer ist schon ein bisschen stolz: Auf dem Firmengelände der Hamm AG in Tirschenreuth wird seit Monaten gearbeitet, um bei den Technologie-Tagen der Wirtgen-Gruppe Stärke zu demonstrieren. Heute und am Freitag werden 3200 Gäste aus 103 Ländern in Tirschenreuth erwartet, darunter sogar der Verkehrsminister aus dem asiatischen Staat Myanmar. Die Besucher erwartet unter anderem ein "Marktplatz der Maschi
Lokales
Tirschenreuth
25.09.2014
0
0
(nt/az) Marketing-Leiter Gottfried Beer ist schon ein bisschen stolz: Auf dem Firmengelände der Hamm AG in Tirschenreuth wird seit Monaten gearbeitet, um bei den Technologie-Tagen der Wirtgen-Gruppe Stärke zu demonstrieren. Heute und am Freitag werden 3200 Gäste aus 103 Ländern in Tirschenreuth erwartet, darunter sogar der Verkehrsminister aus dem asiatischen Staat Myanmar. Die Besucher erwartet unter anderem ein "Marktplatz der Maschinen" (unser Bild) mit den neuesten Entwicklungen in der Straßenbau-Branche. Hamm hat auch eigens eine Tribüne für 3000 Zuschauer errichtet, von der aus die Besucher erleben können, wie Walzen und Fräsen ihre Arbeit verrichten. Die Vorführungen werden auch auf zwei Videowände übertragen und in fünf Sprachen übersetzt. Bild: axs
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)September 2014 (8406)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.