Mit Glück und Treffsicherheit

Die Bestplatzierten der Schießwettbewerbe (von links): Tobias Gerndt, Harald Thiermann, Gerhard Härtl, Willibald Haberkorn, Hans-Jürgen Glettner, Roland Stamm, Peter Härtl, Marcel Schmeller, Robert Meißner, Lukas Riedl, Roland Michl, Matthias Konrad und Heiko Eibl. Bild: hä
Lokales
Tirschenreuth
31.10.2014
51
0

Das Kirchweihschießen darf sich zu den traditionellen Veranstaltungen zählen. Dabei bietet es den Mitgliedern der Schützengesellschaft auch eine willkommene Abwechslung, denn am Ende wird immer gemütlich gefeiert. Sieger dieses Wettkampfs wurde heuer Robert Meißner.

Fast 60 Vereinsmitglieder hatten sich in diesem Jahr an den verschiedenen Wettbewerben beteiligt. Neben der Kirchweihscheibe, bei der es stets recht wertvolle Sachpreise zu gewinnen gibt, waren noch die Meisterscheibe, Glückscheibe und Jugendmeister-Scheibe im Schießprogramm angeboten. Es konnte mit Luftgewehr oder mit Luftpistole geschossen werden. Dazu gibt es noch die sogenannte Zufallsscheibe. Hier wird von einem Ehrengast ein Eröffnungsschuss abgegeben, das Resultat aber erst am Ende des mehrtägigen Schießens veröffentlicht. Gewinner ist hier, wer dem Ergebnis am nächsten kommt.

In allen anderen Wettbewerben aber galt es, das beste Resultat zu erzielen, denn es waren auch Geldpreise zu gewinnen. Reich werden konnte man allerdings dabei nicht, aber der eine oder andere konnte wenigstens seine Einlage wieder zurückbekommen. Gewinner der Kirchweihscheibe wurde Robert Meißner mit einem 70,4-Teiler vor dem 1. Schützenmeister Harald Thiermann mit einem 83,7-Teiler und Heiko Eibl, der einen 109,7-Teiler schoss. Auf den weiteren Plätzen folgten Roland Michl und Lukas Riedl.

Auf die Glückscheibe, der 1. Preis war hier 15 Euro, konnte mit Luftgewehr, Luftpistole oder Lichtgewehr geschossen werden, Sieger wurde in dieser Disziplin mit einem 11,4-Teiler Matthias Konrad vor Harald Thiermann mit einem 14,7-Teiler und Franz Zeitler, der einen 24,0-Teiler erzielte. Auf den Plätzen folgten hier Willi Haberkorn und Peter Härtl.

Sieger auf die Meisterscheibe wurde mit dem Luftgewehr Harald Thiermann mit 98 und 94 Ringen vor Marcel Schmeller (97, 95), Robert Meißner (96, 96), Roland Michl (96, 95) und Andreas Stamm (95, 91). Den Sieg auf die Meisterscheibe mit der Luftpistole sicherte sich mit Guido Zandt mit 92 und 90 Ringen vor Hans-Jürgen Glettner (92, 88), Harald Thiermann (92, 89), Peter Härtl (91, 89) und Petra Glettner (90, 86). Die Jugendmeisterscheibe gewann Bastian Meißner mit 96 und 86 Ringen vor Heiko Eibl (89, 88), Tobias Zandt (86, 80) und Lukas Riedl (86, 80 Ringe). Die Zufalls-Scheibe sicherte sich Robert Meißner, der damit 50 Prozent der Einnahmen aus dieser Scheibe kassierte.

Schließlich wollten auch die Bogenschützen ihre Besten ermitteln: Erster wurde Christopher April mit 93 und 89 Ringen vor Hans-Jürgen Glettner (90, 90), Armin Thoma (90,88), Gerhard Härtl (89,87) und Gerhard Reisnecker (86 und 85).
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9310)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.