Mit guten Noten zu vollen Betten

Marketingkoordinator Torsten Alms (links) informierte über die Aufgaben des Landesverbands "Urlaub auf dem Bauernhof". Die Anbietergemeinschaft leitet im Landkreis Elisabeth Zeitler (rechts). Bild: jr
Lokales
Tirschenreuth
07.04.2015
14
0

Viele Touristen buchen heutzutage online. Darauf reagiert auch die Anbietergemeinschaft "Urlaub auf dem Bauernhof".

Besonders im Blickpunkt standen bei der Jahreshauptversammlung im Amt für Landwirtschaft die Bewertungen von Gästen auf Online-Portalen. Die Mitglieder der Anbietergemeinschaft "Urlaub auf dem Bauernhof" diskutierten Fragen wie "Wie gehe ich mit den Bewertungen um?" und "Wie kann ich darauf reagieren". Besonders interessierte: "Was ist bei negativen Bewertungen zu tun?" Klar war allen Mitgliedern, dass gute Bewertung von Gästen zu vollen Betten bei den Vermietern führen.

Elisabeth Zeitler, Vorsitzende der Anbietergemeinschaft, freute sich über zahlreichen Besuch. Unter den Gästen waren auch zweiter Bürgermeister Peter Gold sowie Vorsitzender Hans Enslein vom Maschinenring. Gleich zu Beginn referierte Marketingkoordinator Torsten Alms (Landesverband). Er informierte über aktuelle Entwicklungen und stellte den Verband und dessen Aufgaben vor.

Im Tätigkeitsbericht verwies Norbert Höfler, der Geschäftsführer der Tirschenreuther Anbietergemeinschaft, auf aktuell 37 Mitglieder. Im Haushalt 2014 gab es einen Überschuss von 473,95 Euro. Elisabeth Zeitler berichtete über die Ergebnisse der Klausurtagung im November. Auch wies sie auf eine zweitägige Fachtagung "Urlaub auf dem Bauernhof" im Kloster Banz hin. Thema war auch die Kennzeichnungspflicht von Stoffen, die im Frühstück oder im Abendessen enthalten sind.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.