Mit "Ricarda" auf das Stockerl

Mit "Ricarda" auf das Stockerl Einen eindrucksvoller Auftritt hatten die Oberpfälzer Rinderzüchter bei der Deutschen Fleckvieh-Schau in Miesbach. Mehr als 3000 Besucher verfolgten die Darbietung in der Oberlandhalle. Delegationen aus über 20 Ländern waren vertreten. Rund 200 Tiere (Schaukühe, Nachzuchten, Verkaufstiere und Jungrinder für den Jungzüchterwettbewerb) stellten sich dem Wettbewerb. Helmut Grillmeier aus Pechofen vertrat den Landkreis Tirschenreuth und konnte mit seiner Schau erfahrenen Kuh "
Lokales
Tirschenreuth
04.11.2014
2
0
Einen eindrucksvoller Auftritt hatten die Oberpfälzer Rinderzüchter bei der Deutschen Fleckvieh-Schau in Miesbach. Mehr als 3000 Besucher verfolgten die Darbietung in der Oberlandhalle. Delegationen aus über 20 Ländern waren vertreten. Rund 200 Tiere (Schaukühe, Nachzuchten, Verkaufstiere und Jungrinder für den Jungzüchterwettbewerb) stellten sich dem Wettbewerb. Helmut Grillmeier aus Pechofen vertrat den Landkreis Tirschenreuth und konnte mit seiner Schau erfahrenen Kuh "Ricarda" einen zweiten Platz ergattern. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.