Mit Superhelden und Kasperl

Im Kindergarten konnten die Schüler das Erlernte in die Praxis umsetzen.
Lokales
Tirschenreuth
09.03.2015
2
0

Superhelden, wilde Tiger und filigrane Schmetterlinge tummelten sich am Donnerstag in den Räumen des städtischen Kindergartens. Beim Aktionstag mit dem Thema "Animation" brachten 18 Schüler der Schule für Hotel- und Tourismusmanagement Abwechslung ins Kinderhaus.

Die Jugendlichen organisierten unter anderem Kinderschminken, Basteln und ein Kasperl-Theater. Die Leiterin des Kinderhauses Kunterbunt, Silvia Markowski, freute sich über die Aktion und mit ihr wohl auch die etwa 90 Kinder. Studienrat Anton Vogl, der an der Schule für Hotel- und Tourismusmanagement am beruflichen Schulzentrum in Wiesau unterrichtet, hatte seinerseits den Kontakt zum Kindergarten gesucht. "Die Schüler und Schülerinnen hatten in ihren Praktika bereits Kinderanimation gemacht", erklärt er den Hintergrund der Aktion. Diese stellt für die Jugendlichen der 13. Klasse gleichzeitig eine benotete schulische Leistung dar. Für die Jugendlichen, die ihre Praktika etwa in Abu Dhabi, auf Fuerteventura oder in Mexiko absolviert hatten, ergab sich damit gleich die Gelegenheit das Erlernte nochmals in der Praxis umzusetzen.

Tanzlehrer und Bastel-Helfer

Im Kinderhaus waren die 18 Schüler aus Wiesau als Künstler, Tanzlehrer und Bastel-Helfer im Einsatz. Außerdem standen zwei Vorstellungen des Kasperl-Theaters auf dem Programm. Mit leuchtenden Augen verfolgten die Kindergartenkinder gespannt die Geschichte vom Kasperl, seiner Großmutter und den Räubern.

Viele Erfahrungen

Studienrat Anton Vogl erklärt außerdem: "Eine solche Aktion hat sich besonders mit diesem Kurs angeboten, wegen der bereits gemachten Erfahrungen". Die Kindergartenleitung und der Elternbeirat begrüßten die Veranstaltung, da Vernetzungen und Kooperationen ein wichtiger Bestandteil der Arbeit im Betreuungsbereich sind.

Auch Stadtoberhaupt Franz Stahl schaute zum Kasperl-Theater und einer kleinen Tanzeinlage mit den Kindern vorbei. Den Schülern wünschte der Politiker auf ihrem Weg zu den anstehenden Abschlussprüfungen viel Erfolg.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.