Mittelschüler bauen Hamm-Walze nach
Modell aus den Siebzigern

Ein Teil der Technikgruppe, Thomas Ernstberger, Johannes Hecht und Caroline Faget (von rechts), bedankte sich mit einem Foto bei Udo Kasseckert (links) von der Firma Hamm für die gute Zusammenarbeit. Bild: heb
Lokales
Tirschenreuth
29.07.2015
3
0
Mittlerweile seit elf Jahren erarbeitet die Technikgruppe der Mittelschule mit der Lehrwerkstatt der Firma Hamm regelmäßig ein Walzenmodell. Gemeinsam werden die entsprechenden Pläne erstellt, die Teile ausgearbeitet und zusammengebaut.

Heuer war ein Modell an der Reihe, das in den 1970er und 1980er Jahren zum Bau von Gehsteigen oder kleinen Straßen genutzt wurde. Selbstverständlich war es bei der Schulentlassfeier zu bewundern. Zum Dank für die gute Zusammenarbeit überreichte ein Teil der Technikgruppe ein Foto der Arbeitsgemeinschaft Hamm/Mittelschule an Udo Kasseckert von der Tirschenreuther Walzenfirma.

Lothar Riedl, langjähriger engagierter Betreuer der Technikgruppe, freute sich besonders, dass heuer gleich zwei Schülerinnen und ein Schüler eine technische Ausbildung bei der Firma Hamm beginnen: "Eines kann ich jetzt schon versprechen, die Mädels bringen mit Sicherheit kräftige Frauenpower in die Werkstatt!"
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.