Nach dem Stress etwas Wellness

Harald Birner (Mitte) und seiner Frau Christine galt der spezielle Dank der Feuerwehr. Außerdem zeichnete Vorsitzender Markus Mayer (links) Winfried Raschke (Zweiter von links) für 60-jährige Treue zur Feuerwehr aus. Zum neuen Löschmeister ernannte er Thomas Sladky (Vierter von rechts). Auch die beiden stellvertretenden Vorsitzenden Rainer Burkhard (Zweiter von rechts) und Paulus Mehler (Dritter von links) sowie Bürgermeister Franz Stahl (rechts) dankten. Bild: jr
Lokales
Tirschenreuth
12.05.2015
32
0

Jahrzehntelang war er für die Feuerwehr im Einsatz - und ist es weiterhin als Kommandant. Aber der fast 500 Mitglieder starke Verein muss seit einigen Wochen ohne die Führungskraft von Harald Birner auskommen.

Den Florianstag am Samstag nahm die Feuerwehr Tirschenreuth zum Anlass, herausragende Mitglieder zu ehren. Dazu hatten sich die Kameraden im Gasthof Kistenpfennig versammelt. Vorsitzender Markus Mayer zeichnete Winfried Raschke für 60-jährige Treue zur Feuerwehr aus und beförderte Thomas Sladky zum Löschmeister.

Besonderer Dank galt Harald Birner und seine Ehefrau Christine. Birner arbeitete an vorderster Stelle 34 Jahre im Verein Feuerwehr mit. Von 1981 bis 2003 war er Schriftführer, von 2003 bis April 2015 war er Vorsitzender der Wehr. "Du hast dir bleibende Verdienste um unsere Feuerwehr erworben", würdigte der neue Vorsitzende Markus Mayer. "Du hast den Bau unseres neuen Gerätehauses entscheidend mit in die Wege geleitet. Geselligkeit und Kameradschaft waren und sind dir immer wichtig." Als kleines Dankeschön gab es von der Feuerwehr einen Gutschein für ein Wochenende in einem Wellnesshotel. Gattin Christine bekam für die stete Unterstützung ihres Mannes einen Blumenstrauß. "Ich bin meiner Feuerwehr weiter verbunden, ich bleibe weiter Kommandant", sagte Harald Birner. Dass er als Vorsitzender aufhörte, lag daran, dass in ihm etwas das Feuer erloschen war, beschrieb er seine Beweggründe. Der neuen, jungen Führungsmannschaft wünschte er viel Erfolg: "Ich bleibe ja dabei", versicherte er seine weitere Unterstützung. Mit einem festlichen Essen klang der Kameradschaftsabend aus.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.