Nächste Termine der CSU-Ortsgruppe - Reiner Meier am Freitag auf dem "Schwarzen Kanapee"
Lockere Gespräche und zünftiger Schafkopf

Lokales
Tirschenreuth
06.10.2014
5
0
Kaum ist die Urlaubszeit vorbei nimmt die CSU wieder mit viel Elan ihre Termine in Angriff. Nächste Veranstaltung ist das "Schwarze Kanapee" am 10. Oktober um 19.30 Uhr im Blauen Zimmer des Kettelerhauses.

Diese Informations- und Diskussionsplattform erfreut sich ständig wachsender Beliebtheit. Denn bekannte Persönlichkeiten aus verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen plaudern aus ihrem Leben und dürfen von den Gästen befragt werden. So nimmt am 10. Oktober Bundestagsabgeordneter Reiner Meier auf dem Kanapee Platz. Die Leitung und Moderation des Interviews obliegt dieses Mal Hans Prucker. Weiter geht es am 7. November mit dem Preisschafkopf, wieder im Kettelerhaus. Gespielt wird in zwei Runden. Die erste Runde beginnt um 18 Uhr, die zweite um 20 Uhr. Einlass ist ab 17.30 Uhr. Mit der Teilnehmergebühr von 7 Euro pro Runde lassen sich mit etwas Geschick tolle Preise gewinnen: 1. Preis ein Flachbildfernseher, 2. Preis ein Blu-Ray-Player, 3. Preis ein Geschenkkorb. Als Trostpreis gibt es eine leckere Torte.

Erlös für Jugendgruppen

Wie schon in den vergangenen Jahrzehnten üblich, wird der Reinerlös an einheimische Vereine, insbesondere deren Jugendgruppen gegeben. Heuer wird die Spende an eine ganz junge Organisation gehen. Der erst seit kurzem arbeitende Jugendrat darf sich über die finanzielle Zuwendung aus dem Preisschafkopf freuen.

Die letzte Mitgliederversammlung des Jahres mit adventlichem Jahresabschluss und Mitgliederehrungen ist für den 27. November terminiert. Im Blauen Zimmer wird Huberth Rosner über das ablaufende Jahr informieren. Nach dem Höhepunkt der Versammlung, den Ehrungen langjähriger treuer Mitglieder, schließt sich in adventlicher Atmosphäre ein gemütliches Beisammensein an.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.