Neue Passionsmusik im Landratsamt vorgestellt

Neue Passionsmusik im Landratsamt vorgestellt (tr) Das Gros der etwa 50 Personen, die sich im großen Sitzungssaal des Landratsamtes bereits im Vorfeld die neue Passionsmusik anhörten, waren vorwiegend aus der Riege der Schauspieller, die bei der Passion mitwirken. Der Wernberger Komponist und Lehrer an der Kreismusikschule, Helmut Burkhardt, stellte seine Neuschöpfung dabei ausführlich vor. Das Werk umfasst 90 Seiten. Burkhardt komponierte die Musik aus Passionsliedern, die in der Volksmusik im süddeuts
Lokales
Tirschenreuth
11.03.2015
1
0
Das Gros der etwa 50 Personen, die sich im großen Sitzungssaal des Landratsamtes bereits im Vorfeld die neue Passionsmusik anhörten, waren vorwiegend aus der Riege der Schauspieller, die bei der Passion mitwirken. Der Wernberger Komponist und Lehrer an der Kreismusikschule, Helmut Burkhardt, stellte seine Neuschöpfung dabei ausführlich vor. Das Werk umfasst 90 Seiten. Burkhardt komponierte die Musik aus Passionsliedern, die in der Volksmusik im süddeutschen Raum und in den angrenzende Gebieten Böhmens und Österreichs überliefert sind. Burkhardt hat aus verschiedenen Liedern neue zusammengemixt, die er teilweise auch mit gregorianischen Chorälen garniert hat. Die Zuhörer waren sich einig: "Diese Musik passt hervorragend zur Tirschenreuther Passion." Unser Bild zeigt das Ensemble mit (von links) Katharina Weinberger, Maria Kuzmiaková und Helmut Burkhardt sowie (von rechts) Kinga Schröder, Jakob Johannes Schröder und Stefanie Heinrich. Bild: zll
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.