Neuer Kammerpräsident besucht den Landkreis
Handwerk als Antreiber

Lokales
Tirschenreuth
07.10.2014
0
0
"Das Handwerk braucht die Industrie und die Industrie braucht das Handwerk", sagte Landrat Wolfgang Lippert beim Antrittsbesuch von Dr. Georg Haber im Landratsamt. Der neue Präsident der Handwerkskammer Niederbayern/Oberpfalz war mit seinem Hauptgeschäftsführer Toni Hinterdobler und Kreishandwerksmeister Karl Arnold nach Tirschenreuth gekommen.

Lippert stellte seinen Landkreis und die positive Entwicklung der beheimateten Firmen vor. Ohne das Handwerk als begleitendes und auch treibendes Element wäre dies kaum möglich geworden. Er selbst würdige alljährlich die frischgebackenen Meister aus dem Landkreis bei einer Feierstunde. Dr. Haber freute sich über diese positive Einstellung zum Handwerk. Hauptgeschäftsführer Toni Hinterdobler regte an, die Handwerkskammer noch intensiver in die geplante Bildungsregion Landkreis Tirschenreuth einzubinden. Der Landrat und der Präsident vereinbarten eine unbürokratische Zusammenarbeit zum Wohl der Betriebe und der Perspektiven junger Menschen im Landkreis Tirschenreuth.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.