Neues Theaterstück der "Werdenfelser"
Stadt im Goldfieber

Irgendwo hier muss der Schatz sein - Stadtrat Schmidt und seine Frau auf Schatzsuche. Bild: hfz
Lokales
Tirschenreuth
06.10.2014
0
0
Eine Stadt im "Goldfieber"! Zumindest im neuen Theaterstück "Der goldene Sarg" der "Werdenfelser". Premiere ist am 31. Oktober.

Zum Inhalt:Stadtrat Josef Schmidt ist von der Stadt mit den Vorbereitungen für die 650-Jahrfeier beauftragt worden. Neben den Sorgen um sein schlecht laufendes Schuhgeschäft hat das Finanzamt auch noch eine Steuerprüfung angekündigt. Kein Wunder, dass er hellhörig wird als er bei den Recherchen zum Stadtjubiläum auf die Sage vom goldenen Sarg stößt. In diesem soll ein Raubritter mitsamt seinen Schätzen irgendwo in Tirschenreuth bestattet sein.

Als dann noch eine alte Schatzkarte auftaucht ist er nicht mehr zu halten. Doch leider gibt es in seiner Familie eine undichte Stelle. Schon am nächsten Tag weiß ganz Tirschenreuth vom Schatz. Vom Goldfieber ergriffen graben die Schatzjäger die ganze Stadt um, so dass der Bürgermeister um das Gelingen der Jubiläumsfeier fürchten muss. Ob Schmidt den Schatz findet und ob die 650-Jahrfeier noch stattfinden kann, erfahren die Besucher am 31. Oktober sowie am 7. und 8. November beim Theaterstück der Werdenfelser in der St.Peter-Turnhalle. Karten gibt es ab dem 20. Oktober im Schreibwarengeschäft Weinmann.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.